Forum Uni21 II

Filed under: Bern — Schlagwörter: — Bern @ 13. Oktober 2010

->Termin bestätigt! Forum uni21 II findet am 19. November in Bern statt.<-

Liebe Interessierte!

Seit dem letzten Uniforum scheint hierzulande über die Semesterferien ein wenig Ruhe in der studentischen Protestbewegung eingekehrt zu sein. Wir wollen aber dran bleiben, indem wir von UnsereUni Bern anknüpfen mit der Zweitausgabe des Forums Uni21. Stattfinden soll es diesmal im Hauptgebäude der Uni Bern am Fr., den 19. November während der Global Wave of Action for Education (http://www.emancipating-education-for-all.org/idea_global_wave_action).

Wir rufen hier alle Leute auf, die etwas dazu beitragen wollen, sei es als ReferentIn, WorkshopleiterIn oder HelferIn in Organisation und Administration.

Inhalt und Ziel:

Mit dem Forum wollen wir den Diskurs über die Ökonomisierung der Bildung an der Uni behalten, wo er hingehört. Der Fokus des Forums geht über das Hochschulwesen hinaus, welches aber den Schwerpunkt bilden sollte. Wir wollen die Leute motivieren, die heutigen Verhältnisse kritisch zu hinterfragen und Alternativen zu formulieren. Innerhalb dieses Rahmens ist die Themenwahl für die Beiträge frei: (inter)nationale Bildungspolitik, der Umgang von Unis/Instituten/Studis mit Bologna, demokratische Uni, Kritik der Wissensproduktion, Bildung und Gesellschaft, Bildung und Wirtschaft, Bildungsvisionen, bestehende Alternativen…

Aufbau:

Da sich die Struktur des letzten Forums als brauchbar erwiesen hat, wird sie in dieser Ausgabe beibehalten. Einzig der Schlussdiskussion sollte mehr Zeit eingeräumt werden, um ein gutes Fazit erarbeiten zu können. Für den Morgen (ca. 09:00-12:00) sind also Referate geplant. Das Zeitlimit für die Beiträge wird von der Anzahl Zusagen abhängen und wird noch mitgeteilt. Danach gibt es Mittagessen (von uns organisiert) und am Nachmittag die Workshops (13:30-16:00) mit abschliessendem Plenum (16:00-18:00). Am Abend wird eine Soliparty stattfinden, vermutlich in der Autonomen Schule Denk:Mal.

Alle, die mitmachen wollen, sich mit einem Forumsbeitrag gegen die Tendenzen des heutigen Bildungswesens zu stellen, sollen sich doch bitte melden unter: denkraum@hotmail.ch. Ich bitte euch auch, das Mail an Leute weiterzuleiten, die daran Interesse haben könnten.

Einen schönen Tag und reges Interesse wünscht

UnsereUni Bern

Bern, 28.09.10

1 Kommentar »

  1. Etwas ähnliches planen wir auch in Marburg für den 20.11. 🙂

    Wir nennen es 1. Marburger Forum für Bildung und werden breit in der Gesellschaft dafür einladen.
    Mal sehen wie’s wird.

    Falls ihr als UnsereUni Bern die internationale „gemeinsame Erklärung“ – also die inhaltliche Grundlage für die „Global Wave“ – unterstützt, dann gebt kurz bescheid, damit ich euch auf der Liste hinzufügen kann.

    http://emancipating-education-for-all.org/joint_statement_2010

    SoliGrüße,
    Mo.

    Comment by Mo — 15. Oktober 2010 @ 11:51

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment